Sport Fitness

1.Mobilität, Stärkung und Regenration des Immunsystems

Yoga ist gesundheitsfördernd, denn es stärkt das Immunsystem und kann so bei der Regenration sowie bei der Heilung vieler Krankheiten unterstützend wirken.

 

2.  Yoga ist ideal für jung und alt.

Egal ob Kind, Jugendlicher, Erwachsener oder Senior – Yoga ist in jedem Lebensalter geeignet.

 

3. Yoga in den Alltag integrieren.

Die Matte der Oase: Diese Vorstellung mag viele beflügeln. Dennoch sollte Yoga nicht als Kontrastprogramm fern vom Alltag verstehen sondern möglichst gut integrieren.

 

4. Yoga verbessert die Haltung (Vor allem die Innere)

Wer regelmäßig Yoga ausführt, entwickelt so eine viel positivere Sicht- nicht nur auf sich selbst, sondern auch auf das eigene Leben, ja, die gesamte WELT! Die Innere und die äußere Haltung werden so immer entspannter, stabiler, aufrechter.

 

5. Verbesserte Konzentration

Konzentration bedeutet einfach, dass die Aufmerksamkeit auf einen Punkt gelenkt wird. Das ist im Alltag manchmal schwierig. Während des Yogas musst du die gezielt auf deine Atmung fokussieren. Dies hilft meist schon ein kleines bisschen aus dass eine verbesserte Konzentration eintritt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare